Home
Geplante Events für das Jahr 2002 Aktuelle Nachrichten von den Veranstaltungen der Grashoppers Archiv - Bilder und Berichte vergangener Events

 

H O M E
Grashoppers '78
Events/Termine
News
Archiv
Rundschreiben
Vorstand
Kontakt
Gästebuch

... und so entstanden die Grashoppers

 

Der Grundgedanke war: Fußball spielen, ohne einem "richtigen" Fußballverein angehören zu müssen. 1978 entschlossen sich etliche junge Männer, damals ausnahmslos Stammgäste der Kneipe schlechthin in Selb, dem "Pferdestall", einen Hobbyfußballverein zu gründen. Zu jener Zeit gab es auch noch mehr Bolzplätze als heute, wo man am Samstagnachmittag trainieren konnte.


Bild zum Vergrößern anklicken



Vereinsemblem

 

Einen Namen hatte man auch schnell gefunden:

"Grashoppers 78"

Bei einem gemütlichen Umtrunk in der Gaststätte „Zum Graf`n Clemens“ einigte man sich sehr schnell auf den neuen Vereinsnamen und der Grashüpfer erscheint auch im Vereinsemblem. 

Erster Präsident der Grashoppers wurde Knut Ehrlich, damaliger Wirt vom "Pferdestall" und schon damals eine Legende in Selb.

 



Sonja und Knut Ehrlich
1979

 


 

Nach ersten Begegnungen in der näheren Heimat beteiligten sich die Grashoppers schließlich auch an Turnieren auf nationaler und internationaler Ebene. Mehr dazu erfährt man in unserem Archiv.

Die Aktivitäten des Vereins haben sich zwischenzeitlich geändert. Fußball spielt immer noch eine Rolle, wird aber durch andere sportliche und nun insbesondere gesellschaftliche Veranstaltungen ergänzt. Großer Beliebtheit erfreut sich beispielsweise seit Jahren der Silvesterball, der heuer erstmals im Cafe-Restaurant "Altes Brennhaus" im Industriemuseum in Selb-Plößberg stattfindet.

http://www.dt-porzellanmuseum.de

.