Home Die Grashoppers stellen sich vor Geplante Events für das Jahr 2002 Archiv - Bilder und Berichte vergangener Events

 

Berichte der vergangenen Events findet Ihr im Archiv

 

Grashoppers '78
Events/Termine
News
Archiv
Rundschreiben
Vorstand
Kontakt
Gästebuch
Bericht
Fußballspiel Grashoppers-Teestumm Rehau
Jubiläumsfahrt Tegernsee
Tipp-Kick-Turnier
Stärke-Trinken
Spende Tafel

 

Bericht

Spende Tafel

Bereits seit mehr als 15 Jahren stellen die Grashoppers 78 Selb den Erlös ihres Hallenfußball-Turniers Einrichtungen in Selb und Umgebung zur Verfügung. Heuer durfte sich Rudolf H. Pruchnow über 450 Euro für die Selber Tafel freuen. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge nahm er die Spende entgegen, denn das diesjährige Turnier war das letzte unter der bewährten Regie. Wegen zunehmender Personalprobleme – die Mitglieder werden immer älter und die wenigen verbleibenden Spieler sind in ihren Vereinen genügend ausgelastet – werden die Grashoppers den Fußballbetrieb einstellen und sich auf gesellschaftliche Veranstaltungen beschränken. Das traditionelle Hallenturnier wird es aber höchstwahrscheinlich weiterhin geben, da die Silberbacher Hechte die Ausrichtung übernehmen möchten. Und die sind in diesem Jahr ja auch schon als Spender für einen gemeinnützigen Zweck in Erscheinung getreten.

Zufriedene Gesichter bei der Spendenübergabe: Dieter Seidel , Vorsitzender der Grashoppers 78 Selb, Rudolf H. Pruchnow von der Selber Tafel und Dr. Hermann Friedl, der die Schirmherrschaft des Hallenturniers übernommen hatte (von links).

 

 

 

 

Jubiläums-Fußballspiel Grashoppers-Teestumm Rehau

Am Samstag, 14.06.2003, trug die Grashoppers-Mannschaft auf der Kappel ein Freundschaftsspiel gegen die Teestumm Rehau aus. Der von Trainer Stefan Wolter hervorragend eingestellten Mannschaft gelang in einem jederzeit fairen Spiel ein beeindruckender 3 : 1 Sieg gegen die Mannschaft der Teestumm Rehau. Nach dem Spiel setzten sich die Mannschaften und Zuschauer noch zu einer Brotzeit mit Freibier auf der Terrasse zusammen. Die Torschützen für die Grashoppers waren Martin Geyer (2 Tore) und Stefan Wolter.

nach oben

Fahrt zum 25jährigen Jubiläum der Grashoppers

Selb/Tegernsee - Am Freitagnachmittag, 23. Mai 2003, trafen sich 15 eiserne Grashoppers-Mitglieder im "Pferdestall" um sich entsprechend auf die bevorstehende Grashoppers-Fahrt zum 25jährigen Jubiläum einzustimmen. Nach einer kurzen Aufwärmphase ging die Fahrt dann in einem 50-Sitzer Reisebus, gesteuert von unserem langjährigen Mitglied Klaus Görlitz, in Richtung Süden los.

Die Fahrt zum Tegernsee verlief recht kurzweilig: Unser Klaus "Hai" Meier hatte -selbstverständlich- für Karterutensilien gesorgt, so dass sich schnell zwei "Tische" mit Schafkopfern bildeten. Bei einem kurzen Stop am Flughafen München wurden noch ein paar Getränke nachgelegt, und so kamen wir gegen 19.00 Uhr in Tegernsee an unserem Hotel "Residenz" (sehr nahe dem Brauhaus gelegen!) an. Auf die Schnelle wurden die Zimmer bezogen und dann ging's natürlich sofort - na wohin ? - natürlich ins Brauhaus! Hier stießen dann noch Roberto Rubin und Jürgen "LBS Seidel" zu uns. Nach einem zünftigen Essen und dem ein oder anderen Bier ging ein Teil der Reisegruppe ins Bett, während der andere Teil den Abend beim benachbarten Griechen ausklingen ließ.

Der Samstag begann mit einem üppigen Frühstück im Hotel. Dann aber begann der schwierige Teil des Ausflugs - eine Wanderung zur Neureut-Alm und darüber hinaus. Schnell trennte sich die Spreu vom Weizen - während die sportlichen Typen (und da haben wir nach meiner Feststellung eine Menge) schnell davon zogen, bildete sich eine kleines Grüppchen, das etwas hinterher hinkte; aber in Neureut trafen wir uns wieder. Doch nicht lange - während die "sportlichen" zur Grindelalm weiter wanderten, blieben die "hinkerten" (zu denen auch ich gehörte) auf Neureut zurück. Über den weiteren Verlauf möchte ich den Mantel des Schweigens werfen, jedenfalls trafen sich doch noch ein paar Grashoppers am Abend im Brauhaus.

Nach dem Frühstück ging es am Sonntag noch mal kurz zu einem Frühschoppen ins Brauhaus, bevor wir die Heimreise antraten. Auf der Rückfahrt war's wesentlich ruhiger im Bus (nur ein Kartertisch) als auf der Hinfahrt, aber einige konnten sich auch bei einem Video von "Mister Bean" amüsieren. Zum Mittagessen kehrten wir noch auf dem Adlersberg bei Regensburg ein (sehr zu empfehlen), bevor wir unsere (anstrengende) Reise in Selb beschlossen. -mt

Zu den Bildern

Achtung! Bilder im PDF-Format. Dazu benötigt Ihr den Acrobat Reader, den Ihr hier kostenlos herunterladen könnt.

Dateigröße 339 KB. Deshalb bei Modem und ISDN längere Ladezeit!

nach oben

Tipp-Kick-Turnier 2003

Am Freitag, 21.03.2003, fand das mehrmals verschobene Tipp-Kick-Turnier statt. Zwölf Spieler fanden sich dazu im Vereinsheim auf der Kappel ein. Wie üblich belegte die Familie Seidel die vorderen Plätze.

2. Vorsitzender Bernd Hofmann (li.)  mit den Siegern des Turniers: Walter Hauswurz (3.), Fredi Seidel (1.) und Dieter Seidel (2.)

Jüngster Mitspieler war Tim Hofmann

Die einzelnen Spielergebnisse und weitere Bilder des Turniers findet Ihr hier

nach oben

Stärke-Trinken 2003

Zum Stärke-Trinken am 06.01.2003 in der Gaststätte "Hopfenblüte" fanden sich leider nur 6 (sechs!) Mitglieder ein, wobei allein die Vorstandschaft mit 4 (vier!) Mann vertreten war. Trotz der geringen Beteiligung hatten wir eine sehr anregende und vor allem lustige Unterhaltung, in der viele Schwanks aus den früheren Tagen der Grashoppers zum Besten gegeben wurden.

nach oben